Akrobatik

Unsere gemeinsame Passion

Seit 4 Jahren trainieren wir als Team an unserem gemeinsamen Fähigkeiten. Ohne klassisch, akrobatische Ausbildung ist dieser Weg zeitweise schwierig. Mit unserer gemeinsamer Herkunft aus dem Capoeira verbindet uns aber viel Lust an Bewegung. Auch Slacklinen und Klettern sind uns wichtige Sportarten, welche unser Körpergefühl verändern und schulen.

Vor vier Jahren, als wir begonnen haben, haben wir beide aufgrund unserer Fernbeziehung mit vielen anderen Personen trainiert. Seit einem Jahr können wir uns intensiver auf unsere Zusammenarbeit konzentrieren und uns gemeinsam weiter entwickeln.

So haben wir ebenfalls begonnen häufiger zu unterrichten und eine große Freude darin entdeckt, unsere Leidenschaft auch in anderen, Kinder und Erwachsenen, zu entfachen.


Unterrichten von Kindern

Vom üblichen Turnverein bis hin zu Kindern mit verschiedensten Förderschwerpunkten, Gruppen für Kinder mit ADHS , Jugendlichen mit Fluchthintergrund und jungen Erwachsenen, die die Schule abgebrochen haben, haben wir schon Partnerakro gemacht. Partnerakrobatik schult Koordination, Gemeinschaftssinn, Körpergefühl, Selbstvertrauen und vieles mehr. Wir geniessen die Arbeit mit Kindern und mit dem sonderpädagogischen Hintergrund von Pow sowie der feinfühligen und ideenreichen Art, welche Mäd den Kindern und Jugendlichen entgegenbringt, können auch die schwierigsten Situationen gemeistert werden. Wichtig ist nur eines: Wir lieben die Bewegung, nichts muss perfekt sein, aber jeder kann hier etwas lernen. Und genau das, erfahren auch wir jedes mal aufs Neue...

 


Unterrichten von Erwachsenen

Über die Jahre haben wir angefangen auch Erwachsene zu unterrichten und haben dabei viel Spaß. Oft waren es einzelne Workshops an Akrobatik/Acroyoga conventions. Gerne geben wir aber auch Gruppen unser wissen weiter und haben eine Session lang Spaß an Bewegung und Schweiß. Auch hier geht es uns um die gemeinsamen Erlebnisse, das Herausfordern des eigenen Körpers, die Arbeit mit dem Partner und das Einlassen auf die Gruppe- nicht um die perfekte Performance, sondern um das gemeinsame Tun im Moment, Wir sind weiterhin der Überzeugung, das genau aus diesem Abtauchen in die Bewegung eine Leidenschaft entsteht, die das größte Potential birgt...